Gegenmaßnahmen und Vorschläge für die Verwaltung und Wartung von Laborgeräten (zwei)

2019/12/24
Senden Sie Ihre Anfrage

2. Konfigurieren Sie das Prozesslayout des Labors angemessen

Der Bau des Labors umfasst: die Aufrüstung von Prüfinstrumenten und -geräten, die bei der Aufrüstung von Geräten allgemeine Aufmerksamkeit erhalten hat, und dass die Investition in die Umwelt- und Raumnutzung während des Wartungsprozesses nicht ignoriert werden kann. Das Sommerwetter ist feucht, und das Instrument wie zViskositätsanalysator ist anfällig für Schimmel und Beschädigungen. Insbesondere wenn das optische Instrument konfiguriert ist, muss es in einem Labor mit konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit oder einem Luftentfeuchter, einer Klimaanlage usw. als Basisinstrument aufgestellt werden, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und die Wartungsverwaltungskosten zu senken. . Außerdem wird während der Wartung oft eine große Menge an Instrumenten in einem Laborhaufen gefunden, und die Bedeutung von Interferenzen zwischen den Instrumenten wird nicht gewürdigt. Darüber hinaus ist der Laborraum aufgrund des Grundrisses des Hauses unangemessen zugewiesen, und ein Teil des Laborraums ist begrenzt. Es ist notwendig, die Testinstrumente, Pools und elektronischen Präzisionsinstrumente eines bestimmten Testgegenstands in ein Labor zu stellen, was leicht zu einer ernsthaften Korrosion elektronischer Instrumente führt. Einige Labore hatten ursprünglich Abwasserrohre, die relativ feucht waren. Die Platzierung vonelektronische Balance Prüfgeräte hatten einen großen Einfluss auf die Genauigkeit der Waage; Beispielsweise stellten einige Labors die verwendeten elektromechanischen Geräte zusammen, und die Instrumente wurden eng miteinander in Kontakt gebracht. Ohne Rücksicht auf Interferenzen und Wärmeableitung. Wenn die Ausrüstung umgesiedelt wird, sollte daher der Umsiedlungsraum umfassend berücksichtigt werden, um die Auswirkungen der Ausrüstung und der Umwelt zu verhindern und die Wartungskosten zu reduzieren.

Sicherheit, Effizienz und Komfort sind die drei Hauptelemente einer idealen Laborumgebung. Der Bau eines Labors ist nicht nur ein einfacher Bau eines Labors und die Anschaffung einer angemessenen Ausstattung, sondern auch die Gesamtplanung, sinnvolle Aufteilung und Gestaltung des Labors, sowie Ausstattung und Rahmenbedingungen für Wasserversorgung, Stromversorgung, Belüftung, Sicherheitsmaßnahmen, Materialtransfer usw. Präzise Instrumente können in Betracht gezogen werden, um den Norden zu vermeiden und Kühlkapazität der Klimaanlage zu sparen. Die Platzierung von Präzisionsinstrumenten sollte senkrecht zum Fenster auf der Nordseite erfolgen, um Schatten oder Blendung zu vermeiden; die Betriebsplattform sollte auf der Ostseite gebaut werden; Chemikalien sollten auf der Westseite platziert werden, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Instrumente mit Anti-Vibrations-Anforderungen, wie z. B. Mechanikraum, Waagenraum, Präzisionsinstrumentenraum, können grundsätzlich mit einem OP-Tisch gebaut werden. Präzisionsinstrumente sollen Störungen wie Vibrationen und Staub reduzieren. Das Layout des Labors muss für den Prüfer bequem zu bedienen sein, und die Originalaufzeichnungen müssen schnell und einfach ausgefüllt werden.

Wasserdichte Tischwaage

3. Stärkung der Ausbildung der praktischen Fähigkeiten der Bediener

Es gibt im Allgemeinen drei Gründe für das Versagen von Instrumenten und Geräten. Bedienungsfehler, schlechte Lagerumgebung und schlechte Qualität der Instrumentenprodukte. Von demAnbieter von Präzisionswaagen’Erfahrungsgemäß wird die tatsächliche Situation im Betrieb des Gerätes durch den Benutzer verursacht’s Fehlbedienung. Die verbleibenden zwei sind kontrollierbare Faktoren. Daher ist die Kultivierung der Bedienfähigkeit des Bedieners ein wichtiger Faktor, um das Auftreten von Instrumentenausfällen zu reduzieren. Um die praktischen Fähigkeiten des Bedieners zu verbessern, sollte der Laborleiter zunächst Kundendiensttechniker oder Wartungsmanager des Instrumentenlieferanten organisieren, um vor dem Betrieb eine praktische Schulung durchzuführen. Bevor Sie den Test durchführen, überprüfen Sie sorgfältig die Hauptteile des Geräts, beobachten und bedienen Sie die Anschlüsse des Geräts selbst sorgfältig, um festzustellen, ob sie verstopft, gelockert, abgenutzt usw. sind, und entfernen Sie Schmutz, Staub, Korrosion, Lecks usw ., verhindern Fehlfunktionen. Zweitens muss der Bediener das Handbuch und verschiedene technische Materialien und Daten, die dem Instrument beiliegen, beherrschen und es gemäß den Anforderungen sorgfältig bedienen. Professionelle Ingenieure sollten die Bediener in der Verwendung des Instruments schulen, die Verwendung des Instruments, Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung und den Aufbau des Instruments ausführlich erklären, um Fehlfunktionen durch Fehlbedienung zu vermeiden.

Senden Sie Ihre Anfrage