Einflussfaktoren auf die Analysenwaage

2020/12/29
Senden Sie Ihre Anfrage

Einflussfaktoren auf die Analysenwaage

Analytische Waagen sind die Standardwerkzeuge der quantitativen Analyse. Sie werden verwendet, um Proben sowie Präzipitate genau zu wiegen. Die Waagen können genaue Messungen bis auf 4 Dezimalstellen liefern, z. B. 0,0001 Gramm. Aufgrund der sehr empfindlichen Natur dieser Instrumente gibt es zahlreiche Faktoren, die dazu führen können, dass sie falsche Analysen liefern.

Damit ein logischer Abgleich einen genauen Messwert liefert, sollte das Instrument justiert werden. Die Kalibrierung ist sehr wichtig, da sie die Genauigkeit und auch die Qualität der Messungen bestimmt, die vom Gleichgewicht aufgezeichnet werden. Um die Integrität der Messergebnisse zu gewährleisten, muss es einen wiederkehrenden Prozess der Wartung und Aufrechterhaltung der Kalibrierung der Werkzeuge während ihrer gesamten Lebensdauer geben. Folglich werden mit Sicherheit immer zuverlässige, präzise sowie wiederholbare Messungen erzielt.

Im Folgenden sind einige Aspekte aufgeführt, die sich auf die Genauigkeit von Analysenwaagen auswirken können:

Temperaturniveau

Die kleinste Änderung der Raumtemperatur kann zu merklichen Gewichtsänderungen der Probe führen. Strenge Temperaturkontrollen sind daher erforderlich, um genaue Messwerte auf der Analysenwaage zu liefern. Hier ist ein Beispiel dafür, wie sich die Temperatur auf das Beispiel auswirkt: Wenn das Raumtemperaturniveau hoch ist, kann das Beispiel durch Verdunstung etwas von seinem „Wassergewicht“ erhöhen oder verlieren. Wird das Temperaturniveau ebenfalls abgesenkt, kann die Probe Wasser im Probenbehälter aufnehmen bzw. kondensieren lassen. Beide Faktoren können die Genauigkeit der Messung des logischen Gleichgewichts beeinflussen.

Vibrationen

Resonanzen von Kühlschränken, Lüftungssystemen und auch verschiedenen anderen Geräten, die Resonanzen erzeugen, können die Genauigkeit eines logischen Gleichgewichts beeinträchtigen. Da die Beispielgröße wirklich winzig ist, kann die kleinste Vibration die Probe neu anordnen, verschieben oder spritzen und so die für die Messung verfügbare Produktmenge und ihre Zirkulation im Gleichgewicht beeinflussen. Kleine Resonanzen können ebenfalls die zerbrechliche Maschinerie des logischen Gleichgewichts unterbrechen. Diese Unterbrechungen erfordern möglicherweise eine Neukalibrierung des logischen Gleichgewichts, was auf verlorenes Geld und verlorene Zeit durch relevante Forschungsstudieninitiativen hindeuten kann.

Kettenreaktion

Proben können ebenfalls sehr bewusst milden klimatischen Temperatur- und Winddruckschwankungen ausgesetzt werden. Wenn Sie zum Beispiel einen Gegenstand aus weißem Phosphor im Freien aussetzen, wird er in Flammen aufgehen. Die direkte Exposition solcher instabiler Beispiele gegenüber diesen Bedingungen kann chemische Reaktionen hervorrufen, die nicht nur gefährlich sind, sondern zusätzlich den Zustand der Probe verändern können. Aus diesem Grund müssen Kunden vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass das Beispiel während des gesamten Prüfverfahrens chemisch inert bleibt.

Luftströme

Luftströmungen können die ausgeklügelten Systeme des analytischen Gleichgewichts wie das Temperaturniveau beeinflussen und auch Vibrationen können die Messung einer winzigen Probengröße verändern. Änderungen des atmosphärischen Drucks durch Deckenstulpen, Klimaanlagen und auch offene Türen können zusätzlich dazu führen, dass empfindliche Geräte falsche Abmessungen aufdecken.

Kalibrierung

Anpassen einesanalytische Ausgeglichenheitsichert Ihnen eine exakte Analyse. Trotz der Tatsache, dass einige Waagen über eine interne Kalibrierungsfunktion verfügen, führen mehrere Labore ihre eigenen Kalibrierungstests an brandneuen Geräten mit qualifizierten Kalibrierungsgewichten durch, die Benutzern helfen, die Kalibrierungseinstellungen für ihre detaillierten Laboreinstellungen zu identifizieren. Es wird empfohlen, dass Einzelpersonen ihre Waagen alle paar Monate testen, um sicherzustellen, dass die Kalibrierungseinstellungen immer noch genau sind.

Individueller Fehler

In vielen Fällen sind fehlerhafte Abmessungen auf Kundenfehler zurückzuführen. Ein Laborangestellter kann versehentlich ein Beispiel auf dem Tisch liegen lassen und es Reaktionen mit atmosphärischen Komponenten aussetzen; oder ein Labormitarbeiter könnte die Maschine schlecht kalibrieren, was die Genauigkeit des Gleichgewichts beeinträchtigen kann. Aus diesem Grund verfügen die meisten Labore über strenge Behandlungen zur Einhaltung klimatischer Kriterien, um bestimmte präzise Analysen durchzuführen und Benutzerfehler zu vermeiden.

Chaotisches Jobzimmer

Die Genauigkeit logischer Waagen hängt davon ab, wie sauber der Arbeitsbereich ist. Ein unordentlicher Arbeitsplatz wirkt sich sicherlich auf die Genauigkeit der Ergebnisse aus. Achten Sie darauf, dass absolut nichts mit der Analysenwaage in Berührung kommt. Wenn etwas das Gleichgewicht berührt oder massiert, wird dies sicherlich zu Abweichungen in den Messwerten führen.

Magnete

Einige Waagen verwenden Magnete als Teil des Bewertungssystems. Daher kann es zu fehlerhaften Analysen kommen, wenn die Waage in der Nähe von magnetischen Werkzeugen aufgestellt oder eine magnetische Probe gewogen wird.

Neigung

Die Waage oder Waage muss auf einer ebenen Fläche aufgestellt werden. Präzisionswaagen bewerten die Produkte unter der Annahme, dass die Chargen parallel zur Schwerkraft und senkrecht zur Wägeplattform aufgebracht werden.

Falsche Erdung

Stellen Sie sicher, dass die AC-Ressource ordnungsgemäß basiert, um den Aufbau fester Energie zu vermeiden. Stellen Sie zweitens sicher, dass das Chassis befestigt ist, um elektrostatische Entladungen zu vermeiden.

Wiegebehälter aus Kunststoff oder Glas

Im Gegensatz zu Metallbehältern können sowohl Kunststoff- als auch Glasbehälter ein elektrisches Geschenk enthalten. Statische Kosten können zu nicht wiederholbaren Dimensionen oder driftenden Messanalysen führen. Auch eine genaue Waage kann in solchen Situationen ungenaue Analysen liefern.

Die Probe wird nicht angemessen verwaltet

Die Labormitarbeiter müssen sorgfältig mit den Beispielen umgehen. Zum Beispiel müssen heiße oder gemütliche Beispiele zuerst gekühlt werden. Hygroskopische Beispiele müssen sofort bei geschlossenen Waagentüren berücksichtigt werden, um eine Feuchtigkeitsaufnahme zu verhindern. Die Nichteinhaltung dieser Maßnahmen wird sich sicherlich auf die Abmessungen auswirken. Positionieren Sie die Probe in der Einrichtung des Gleichgewichts, um die genauesten Ergebnisse zu erhalten.

Senden Sie Ihre Anfrage