Bestimmen Sie die Feststoffdichte in elektronischen Laborwaagen

2021/02/04
Senden Sie Ihre Anfrage

Bestimmen Sie die Feststoffdichte in elektronischen Laborwaagen

Elektronische Waagen sowie Dichtemessaufbauten werden häufig zur Bestimmung der Feststoffdichte bei Materialmessungen und -analysen im alltäglichen Forschungslabor eingesetzt.

Bevor wir Dichtedimensionen durchführen, müssen wir die folgenden Vorbereitungsarbeiten durchführen:

1. Elektronische Waage. Die Genauigkeit der elektronischen Waage sollte entsprechend den jeweiligen Anforderungen an die Genauigkeit der gemessenen Dickendaten ausgewählt werden, ebenso sollte die Leistungsfähigkeit der digitalen Waage entsprechend der Menge und auch dem Gewicht des zu prüfenden Exemplars ausgewählt werden. Vor dem Test ist es wichtig, das vorbereitete elektronische Gleichgewicht über einen längeren Zeitraum vorzuheizen und notwendige Verbesserungen vorzunehmen, um die Genauigkeit der Messdaten sicherzustellen.

2. Überprüfen Sie die Teile. Es ist erforderlich, ein ideales Prüfungselement auszuwählen. Beispielsweise muss für einige Materialien, die groß dimensioniert sind und auch nicht in die Betrachtungskammer eingebracht werden können, das Unterhaken-Prüfteil gewählt werden.

3. Zu testender Geschmack. Um die Genauigkeit der Dichte unter Berücksichtigung des Einflusses der Oberflächenspannung von Wasser zu bestimmen, wird empfohlen, dass das Gewicht der zu bestimmenden Probe größer als 1 g ist. Um die Messgenauigkeit zu erhöhen, empfiehlt es sich, ein Beispiel mit einer Formregulierung und einer geringen Oberflächenrauhigkeit zu wählen.

4. Wählen Sie die ideale Hilfsflüssigkeit aus. Normalerweise leicht verfügbar: Wasser, Alkohol und auch andere. Bei der Prüfung der Komplementärflüssigkeit ist eine Auswahl entsprechend der Art des jeweiligen Untersuchungsbeispiels erforderlich. Wenn es beispielsweise leicht mit Wasser zu reagieren ist, kann Alkohol als ergänzende Hilfsflüssigkeit gewählt werden.

Sobald Sie die erforderlichen Geräte und Proben haben, befolgen Sie diese Maßnahmen:

1. Öffnen Sie die linke oder entsprechende Seite des elektronische Laborwaage und die Waagschale loswerden und die Dichteklammer in die Digitalwaage legen.

2. Platzieren Sie die Halterung in der geeigneten Einstellung über der Halterung, um sicherzustellen, dass die Halterung nicht mit der Halterung in Kontakt kommt.

3. Stellen Sie den Becher in der Einrichtung des Ständers auf. Das Thermometer wird in das Becherglas gesteckt, um das vorhandene Temperaturniveau der Flüssigkeit zu messen.

4. Injizieren Sie eine Referenzflüssigkeit bekannter Dichte (normalerweise Wasser oder Alkohol) direkt in das Becherglas, um sicherzustellen, dass die zu testende Stärke vollständig mehr als 1 cm von der Flüssigkeit eingetaucht werden kann.

5. Setzen Sie den Hängekorb auf die Reparaturhalterung, um sicherzustellen, dass sich keine Luftblase auf der Oberfläche befindet und den Becher oder Thermostat nicht berührt.

6. Schalten Sie den Digitalbalance-Schalter ein.

7. Schließen Sie die Windschutzscheibe und entfernen Sie auch das Taragewicht;

8. Öffnen Sie den Windschutz der Digitalwaage und legen Sie die ermittelte Stärke auf den Wägearm der festen Halterung oder die Betrachtungsschale oben auf dem Hängekorb; Wenn die Masse des gemessenen Feststoffs in der Luft über 20 g liegt, positionieren Sie ihn oben auf dem Hängekorb. Wiegen in der erwägenden Bratpfanne; Hinweis: Bei Feststoffen mit einer geringeren Dichte als der Stützflüssigkeit muss der Wägesteg am Ende des Hängekorbs umgedreht werden, um den Prüfling zu drücken. Wenn die Auftriebskraft des Strongs größer ist als das Gewicht der Hängekörbe, muss das Wiegen unterstützt werden, indem ein zusätzliches Gewicht auf die Hängekörbe gelegt wird. Nach dem Einfüllen der zusätzlichen Edelstahlgewichte wird die Digitalwaage abgezogen sowie die Wägung erneut gestartet.

9. Schalten Sie die digitale Waage winddicht aus, nachdem die elektronische Waage stabil ist, zeichnet die digitale Waage sofort das Bewertungsergebnis A auf;

10. Öffnen Sie die winddichte Tür der elektronischen Waage, entfernen Sie die zu prüfende Stärke, schließen Sie die winddichte Tür und entfernen Sie auch das Taragewicht;

11. Öffnen Sie die elektronische Waage und entriegeln Sie sie auch, um das Messgerät fest in den Haltesteg am Ende der Hängekörbchen zu positionieren, sowie stellen Sie sicher, dass keine Blasen an der festen Oberfläche haften (die Oberflächenblasen können mit einem winzigen entfernt werden). Bürste);

12. Schließen Sie den Windschutz der elektronischen Waage. Nach Beruhigung der Digitalwaage zeichnet die Digitalwaage automatisch das Wägeresultat B auf. Und bestimmt die Dicke des auszuwertenden Feststoffes nach der Dichteformel.

Senden Sie Ihre Anfrage