Schnelles und genaues Sensortestverfahren

2019/07/10
Senden Sie Ihre Anfrage

Schnelle und genaue Sensortestmethode, die von der geteilt wird Anbieter von Laborwaagen.

Wenn die elektronische Waage nicht gewogen werden kann, wie z. B. die ständige Erinnerung an Fehler-6 auf dem Bildschirm, gibt es immer noch zwei Möglichkeiten, eine ist der Sensorschaden, die andere ist der AD-Schaltkreisschaden. Die schnelle und genaue Beurteilung des Sensorfehlers oder des AD-Schaltkreisfehlers kann die Wartungseffizienz erheblich verbessern. Der einfachste Weg, fehlerhafte Komponenten zu finden, ist die Substitutionsmethode, aber ob es darum geht, den AD-Chip oder den Sensor zu ersetzen, es wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Nun wird kurz ein praktisches Testverfahren vorgestellt.

Im Allgemeinen wird ein Multimeter verwendet, um den Eingangs- und Ausgangswiderstand des Sensors zu ermitteln. Da sich die Beschädigung der meisten Sensoren jedoch nicht auf den Eingangs- und Ausgangswiderstand auswirkt, funktioniert diese Methode nicht gut.

300g 0.001g precision balance

Nun wird ein weiteres Testverfahren eingeführt, nämlich der Einschalttest. Wenn es sich um einen einzelnen Sensor handelt, muss er vor dem Einbau nur eine Gleichspannung zwischen E+E- anlegen und am einfachsten eine Batterie anschließen. Wenn der Sensor in der gesamten Maschine erkannt wird, müssen nur die S+S-Leitungen aus dem Stromkreis entfernt werden. Stellen Sie in jedem Fall zuerst eine Spannungsversorgung zur Versorgung der Batterie an E+E- her und verbinden Sie dann S+S- je nach Situation mit dem Spannungspegel des Multimeters. Beträgt beispielsweise die Speisespannung des Sensors 5V und die Empfindlichkeit 2mV/V, dann ist im Optimalfall der Nullausgang 0mV und der Volllastausgang 10mV, also ist das 20mV-Getriebe ok. Dann beginnen wir damit, zwei Werte zu testen. Einer ist Nullausgang, der 0 mV sein sollte. Natürlich kann eine kleine Abweichung verwendet werden. Nach dem Laden wird die Ausgangsspannung getestet. Wenn sich die Ausgangsspannung nach dem Laden nicht ändert oder zu weit vom theoretischen Wert entfernt ist, kann der Sensor nicht verwendet werden. Theoretische Sensorausgangsspannung = Erregerspannung X Empfindlichkeit X (Stromlast/Sensorbereich) + Nullausgang.

Diese Live-Testmethode kann den Sensorfehler schnell bestimmen, um festzustellen, ob es sich um ein Sensorproblem oder ein AD-Schaltungsproblem handelt, und die Effizienz der Wartung verbessern.

Das ist alles für das Teilen, danke für Ihr Lesen, und wir liefern auch Wägezelle Laborwaagen Präzisionswaagen zu verkaufen, wenn Sie eine Nachfrage nach unseren Produkten haben, wenden Sie sich einfach an uns.

Senden Sie Ihre Anfrage