Was sind die Klassifizierungen von Skalen?

2020/05/15
Senden Sie Ihre Anfrage

Die Klassifizierung von Salden hat einen engen und einen weiten Sinn. Als Unruh im engeren Sinne bezeichnet man die gleicharmige mechanische Unruh mit zwei Scheiben. Es handelt sich um ein Wägeinstrument, das nach dem Prinzip der gleicharmigen Hebelwaage das gemessene Objekt mit dem entsprechenden Gewicht vergleicht, um die Qualität des gemessenen Objekts zu bestimmen. Die verallgemeinerte Waage umfasst drei Typen: eine mechanische Waage mit zwei Scheiben und gleichen Armen, eine mechanische Waage mit einer Scheibe und einem ungleichen Arm und eine elektronische Waage.

Gleicharmige mechanische Doppelscheibenwaagen werden im Allgemeinen in drei Typen eingeteilt: Waage mit gewöhnlichem Vorzeichen, Waage mit Differenzzeichen und Regalwaage. Es kann auch in 4 Typen unterteilt werden: Eichwaage, Analysenwaage, Präzisionswaage wie z 0,01-Gramm-Skala und gewöhnliches Gleichgewicht.

Die Eichwaage ist eine Waage, die speziell von der Messabteilung, der Warenkontrollabteilung oder anderen relevanten Abteilungen oder Fabriken verwendet wird, um das Gewicht zu überprüfen oder zu kalibrieren.

Precision Scale

Präzisionswaage

Analysenwaagen sind hochgenaue Waagen, die für die chemische Analyse und genaue Messung von Substanzen verwendet werden. In den meisten Fällen beträgt der minimale Teilungswert dieses Waagentyps weniger als 10-5 der maximalen Wägung. Analysenwaagen können in Konstantwaagen unterteilt werden (Wäge- und Mindestteilungswerte sind 100 ~ 200 g und 0,01 ~ 1mg), Halbmikrowaagen (30 ~ 100g und 1 ~ 10 g) und Mikrowaagen entsprechend dem Messbereich und dem Mindestteilungswert 3 ~ 30 g und 0,1 ~ 1 g) und Ultramikrowaagen (3 ~ 5 g und unter 0,1 g).

Präzisionswaage wird häufig bei der präzisen Messung verschiedener Substanzen verwendet, der minimale Skalenwert beträgt normalerweise 10-5 ~ 10-4 des maximalen Wiegens.

So verwenden Sie die Waage:

1. Es sollte an einem ebenen Ort aufgestellt werden. Der Spielcode sollte auf Null zurückgesetzt werden.

2. Passen Sie die Waagenmuttern (Muttern an beiden Enden der Waage) an, um den Nullpunkt einzustellen, bis der Zeiger mit der mittleren Skalenlinie ausgerichtet ist.

3. Das linke Tablett legt das Wägeobjekt und das rechte Tablett das Gewicht (linkes Objekt, rechter Code). Je nach Beschaffenheit des Wägegutes sollte es auf Gläser oder sauberes Papier gelegt werden. Die Masse der Glaswaren oder des Papiers sollte vorher auf derselben Waage gewogen werden, und dann sollte die zu wiegende Substanz gewogen werden.

4. Das aufgelegte Gewicht wird ausgehend vom geschätzten Maximalwert des Wägeguts erhöht und schrittweise reduziert. Die Tablettwaage kann nur bis auf 0,1 Gramm beschwert werden. Addieren oder subtrahieren Sie Gewichte und bewegen Sie den Schieberegler auf dem Lineal, bis der Zeiger wieder an der mittleren Skalenlinie ausgerichtet ist.

5. Zu kalte oder zu heiße Gegenstände können nicht auf einer Waage gewogen werden. Es sollte vor dem Wiegen (oder dem Wiegen in einem speziellen Gefäß) in einen Exsikkator auf Raumtemperatur gebracht werden.

6. Die Masse des Objekts = das Gewicht des Gewichts + der vom Reisecode angezeigte Grad

7. Die Gewichte müssen leicht mit einer Pinzette genommen werden. Die entfernten Gewichte sollten in die Gewichtsbox gelegt werden. Nach dem Wiegen sollte das Gewicht wieder auf Null gestellt werden.

8. Legen Sie beim Wiegen von trockenen, festen Arzneimitteln ein Blatt Papier gleicher Qualität auf jede der beiden Schalen und wiegen Sie dann das Arzneimittel auf dem Papier.

9. Leicht zerfließende Arzneimittel müssen in Glasgefäßen (z. B. kleinen Bechern und Uhrgläsern) eingewogen werden. 10. Wenn der Code rostig ist, ist das Messergebnis zu klein; wenn das Gewicht getragen wird, ist das Messergebnis zu groß.

Senden Sie Ihre Anfrage