Die Leitfähigkeit ist eine numerische Darstellung der Fähigkeit einer Lösung, elektrischen Strom zu leiten. Die Leitfähigkeit von Wasser steht in einem bestimmten Zusammenhang mit der Menge an darin enthaltenen anorganischen Säuren, Laugen und Salzen. Wenn ihre Konzentrationen niedrig sind, steigt die Leitfähigkeit mit zunehmender Konzentration. Daher wird dieser Indikator häufig verwendet, um auf die Gesamtmenge an Ionen im Wasser zu schließen. Konzentration oder Salzgehalt.

Senden Sie Ihre Anfrage
  • Modell

    DDS-11A

    DDS-307

    DDS-307A

    Instrumentenebene

    Stufe 1,5

    Stufe 1,0

    Stufe 1,0

    Leitfähigkeit

    0,000 μS/cm~199,9ï½ S/cm

    0,000 μS/cm~199,9ï½ S/cm

    0,000 μS/cm~199,9ï½ S/cm

    TDS

     

    (0.00mg/L~1999)mg/L

    (0.00mg/L~1999)mg/L

     

    Temperaturkompensation

    Nein

    Nein

    0,0-60,0 °C

    Der Referenzfehler der elektronischen Einheit

    Leitf.: ±1,5ï¼…(FS)

    Leitf.: ±1,0ï¼…(FS)

    TDS: ±1,0ï¼…(FS)

    Leitf.: ±1,0ï¼…(FS)

    TDS:±1,0ï¼…(FS)

    Temp. ±0,3 °C

    Fehler des Referenzinstruments

    Leitf.: ±1,5ï¼…(FS)

    Leitf.: ±1,5ï¼…(FS)

    Kond. ±1,50 ±…(FS)

    Temp. ±0,6 °C

    Temperaturfehler

     

     

    ±0,6 °C

    Umgebung verwenden

    Temperatur: 0-40 °C

    Feuchtigkeit:<=85%

    Leistung

    Gleichstrom 9V/400mA

    NW

    1,5kg

    Umriss

    280 mm × 200 mm × 80 mm



Telefon:
+86-136 0612 1307
Telefon:
+86-(0)519-85286122/6336
Einen Kommentar hinzufügen
Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Wählen Sie eine andere Sprache
English English Bahasa Melayu Bahasa Melayu Pilipino Pilipino Polski Polski Монгол Монгол русский русский Português Português 한국어 한국어 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch

Senden Sie Ihre Anfrage